Newsletter:
 
Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

24.Schützenfest war ein voller Erfolg

Wusterhausen/Dosse, den 04.09.2017

Drei Tage feiern, das hat bei den Schützen in Wusterhausen schon Tradition. Die Schützengilde in Wusterhausen organisiert seit vielen Jahren das größte Fest in der Gemeinde Wusterhausen. Und das nicht nur wegen der drei Tage, sondern weil es ein Fest für alle ist, die Kinder, die Familien die Senioren – und trotzdem kommt auch der Schießsport nicht zu kurz.

So war es auch in diesem Jahr. Abordnungen von Schützenvereinen aus Glane, Kyritz, Wittstock, Neustadt (Dosse), Gladow, Rathenow, Wittenberge, Werder/ Havel, Fürstenberg, Friesack und Nettelbeck-Porep feierten gestern gemeinsam mit den Wusterhausenern. Höhepunkte beim 24. Schützenfest waren u.a. der Umzug durch Wusterhausen mit obligatorischem Halt und Extra-Ständchen vor dem Pflegeheim, das Königsschießen und die Proklamierung des neuen Schützenkönigspaares.

Es war wie immer ein sehr schönes Fest, viele gut gelaunte Gäste, gutes Wetter, viele fleißige Helfer und Mitwirkende.

Trotzdem: Rafael Eichmann, der Präsident des Wusterhausener Schützenvereins, machte in seiner Ansprache schon neugierig auf das 25. Schützenfest im nächsten Jahr.

 

Fotoserien zu der Meldung


Schützenfest 2017 (04.09.2017)