Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Personalausweis


Beschreibung

Am 1. November 2010 hat der neue Personalausweis den bisherigen Personalausweis abgelöst. Das neue Dokument wurde gegenüber dem alten Ausweis mit einigen Neuerungen versehen.
Der neue Personalausweis hat das praktische Format einer Scheckkarte. Außerdem ist ein Chip integriert, auf dem die persönlichen Daten, das Bild, und auf Wunsch auch zwei Fingerabdrücke gespeichert werden, bei Kindern unter 6 Jahren ist die Speicherung der Fingerabdrücke jedoch nicht möglich. Als weitere wesentliche Neuerung kann in dem Chip eine sogenannte Online-Ausweisfunktion freigeschaltet werden, und er ist vorbereitet für die digitale Unterschrift.
Der neue Personalausweis kann aber auch genauso wie bisher als sogenannter Sichtausweis verwendet werden. Die Nutzung der neuen elektronischen Funktionen ist also vollkommen freiwillig. Wenn Sie wollen, können sie einfach ausgeschaltet werden.

Im Informations- und Serviceportal des Bundesministerium des Innern können Sie sich unter www.personalausweisportal.de umfassend über die neuen Funktionen und die Handhabung des neuen Personalausweises sowie über den Schutz der persönlichen Daten informieren.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf den Seiten des Bundesministeriums des Innern und beim Kompetenzzentrum neuer Personalausweis.

Die Gültigkeit des Dokuments beträgt zehn Jahre, bei unter 24-Jährigen sechs Jahre.

Alle Deutschen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und der Meldepflicht unterliegen, sind verpflichtet, einen Personalausweis zu besitzen. Dies gilt jedoch nicht für Personen, die einen gültigen Reisepass besitzen. Im Regelfall wird ein Personalausweis für Personen ab 16 Jahre ausgestellt. Bei Jugendlichen unter 12 Jahren, die einen Ausweis benötigen, wird im Allgemeinen ein Kinderreisepass ausgestellt. Personalausweise können aber auch für Kinder jedes Alters beantragt werden. Ab dem vollendeten 10. Lebensjahr ist auch von dem Kind eine Unterschrift zu leisten.

Der Antrag auf Ausstellung eines Personalausweises muss persönlich gestellt und unterschrieben werden. Der Personalausweis wird von der Bundesdruckerei in Berlin ausgestellt. Die Bearbeitung dauert ca. zwei bis drei Wochen. Sollten Sie den Personalausweis früher benötigen (z. B. unverhoffter Antritt einer Reise, Personalausweis abgelaufen, verloren oder gestohlen), können Sie einen vorläufigen Personalausweis, der drei Monate Gültigkeit hat, beantragen. Diesen erhalten Sie im Einwohnermeldeamt sofort.
Aktuelle Informationen zu den Einreisebestimmungen der Länder erhalten Sie über die jeweiligen Landesvertretungen (Botschaften, Konsulate). Diese können Sie auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de).


Rechtsgrundlagen

Personalausweisgesetze (PAuswG)


Notwendige Unterlagen

  • Bisheriger Personalausweis, Reisepass bzw. Kinderreisepass.
  • Ein aktuelles biometrisches Lichtbild in der Größe 45 mm x 35 mm im Hochformat ohne Rand.
  • Sind Ihre Ausweisdokumente nicht mehr vorhanden und wurde Ihr letzter Personalausweis/Reisepass nicht in der Gemeinde Wusterhausen/Dosse ausgestellt, bringen Sie bitte Ihr Familienstammbuch oder Ihre Geburts- oder Heiratsurkunde mit.
  • Zusätzlich sind bei der Beantragung für Personen unter 16 Jahren die Unterschriften und Personalausweise beider Elternteile vorzulegen. Weiterhin muss mindestens ein Elternteil anwesend sein.

Kosten

Antragstellende Person ab 24 Jahren 28,80 Euro
Antragstellende Person unter 24 Jahren 22,80 Euro
Weitere Gebührenregelungen
Erstmaliges Aktivieren der Online-Ausweisfunktion bei der Ausgabe oder bei Vollendung des 16. Lebensjahres gebührenfrei
Nachträgliches Aktivieren
der Online-Ausweisfunktion
6,00 Euro
Deaktivieren der Online-Ausweisfunktion gebührenfrei
Ändern der PIN im Bürgerbüro
(z.B. PIN vergessen)
6,00 Euro
Ändern der Anschrift bei Umzügen gebührenfrei
Sperren der Online-Ausweisfunktion
im Verlustfall
gebührenfrei
Entsperren der Online-Ausweisfunktion 6,00 Euro
Kosten für das Aufbringen
eines elektronischen Signaturzertifikates
Festlegung durch
jeweiligen Anbieter

Formulare

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).